Institut für individuelles Coaching

Dr. phil. Sabine M. Bläsing

Coach für Vitalität

Ludwig-Erhard-Str. 10 
34131 Kassel

05 61/2 21 44

blaesing@effect-coaching.de

 

 

 

 

 

 

TAG 12: das Licht im Dunkeln anzünden

Tages-Input:

In unserer Tages-Zeitung wird davon gesprochen, dass wir Ostern dieses Jahr mit Licht im Dunkeln und dem Jubel nach Stille feiern. Es ist die Hoffnung nach Lichtblicken in schweren Zeiten, die Heilung nach Krankheit oder im sehr christilichen Sinne der Sieg des Lebens über den Tod. Am tiefsten Punkt ist auch der Wende-punkt zum Neubeginn.

Die Kelten feierten Ostara am 21. März bzw. rund um den ersten Vollmond im April, also dieses Jahr am 7. April. Ostara als Göttin/Botin des Frühlings (das hat sie ja bestens hingekriegt aktuell) und der Fruchtbarkeit. Sie symbolisiert Wärme, Wachstum, Licht und eben auch die zyklische Wiedergeburt der Welt. Diese Wiedergeburt scheint mir derzeit große Bedeutung zu haben, weil wir noch nie so bewusst - und das gerade um Ostern herum - einen solchen System-Zusammenbruch (Tod) und damit auch die Chance für das Neue (Geburt) weltweit kollektiv durchlebt haben. Doch noch ist es dunkel - jedoch nicht ohne Licht. Von daher zünde an diesem 12. Tag eine Kerze an, versenke dich für einige Zeit in Stille (Gebet/Meditation) und konzentriere Dich auf das Licht. Welches Neue, in welcher Form will und soll in Deinem persönlichen Leben und auch für uns als gesamte Menschheit entstehen? Zeichne Dir ein starkes inneres Bild mit Details, wie es aussehen und sich anfühlen kann und soll. Jetzt ist der Zeitpunkt, wo wir die Gedanken-Samen sähen können, denn später werden sie das Neue zum Wachsen bringen. Und genau dieser Same ruht in der Erde - noch eine Zeit lang. In genau dem Element, in dem wir uns noch für weitere 8 Tage befinden.

Da ist sie wieder: die Ruhe, die Stille, das Innehalten, der Rückzug, das Retreat. Genau so wird dieses Jahr bei vielen auch das Osterfest etwas ruhiger werden als sonst. Keine Kurztrips in die Welt, sondern eine Reise nach Innen bzw. in meditativer Versenkung. Wenn es Dir gelingt, dann verbinde Dich heute besonders mit Deinem Herzen und lausche den Menschen, die die Osterbotschaft über ihre Kanäle verbreiten. Ich bin sehr sicher, dass die Aufrufe und Botschaften dieses Jahr mehr an Frieden, Liebe, Zusammenhalt und Dankbarkeit beinhalten als in den Jahren zuvor. Das ist vielleicht genau die Hoffnung, die Ostern mit sich bringt.

In tiefer Verbundenheit mit Euch, Divya